Viagra Erfahrung

0 /

5

Gesammelte Erfahrung stammt aus dem Land: Deutschland

Allgemeine Kundenbewrtung: Die Erfahrung ist geteilt

Viagra ist eine ,,kleine, blaue Pille“, die im Jahr 1989 geschaffen wurde. Sie ist weltweit bekannt. Deren Wirkung verbessert die sexuelle Erfahrung sowohl der Männer, die sie verwenden, als auch ihrer Parterinnen. Die Erfahrung zeigt, dass Viagra lange ein Tabu war. Aber es gab auch Irrglaube, dass es nur älteren Männern hilft. Männer schreiben jedoch heute, dass es eines der Synonyme für Präparate für Erwachsene ist.

Experten weisen darauf hin, dass Viagra die Muskeln entspannt und den Blutkreislauf in bestimmten Teilen des Körpers eines Mannes anregt. Außerdem wird es zur Behandlung von Impotenz, bzw. erektiler Disfunktion verwendet. Laut Verbraucher sollte man die tägliche Dosis nicht überschreiten und man kan die Wirkung 3-5 Stunden spüren, nachdem man die Pille eingenommen hat. Wenn die Wirkung des Präparats länger als angegeben anhält oder wenn er eine Befifndlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung bemerkt, muss der Benutzer sich an seinen Arzt oder Apotheker wenden. Viele glauben, dass die Wirkung schneller ist, wenn man das Präparat auf leeren Magen einnimmt. Manche sind der Meinung, dass man die Tablette nur bei Bedarf einnehmen sollte.

Diejenige, die Viagra benutzen, weisen darauf hin, dass sie es ca. 1 Stunde vor dem Sex einnehmen. Viagra darf nicht einegommen werden, wenn man eine schwere Herz- oder Lebererkrankung hatte oder wenn man vor Kurzem einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt hatte oder wenn man einen niedrigen Blutdruck hat. Experten warnen davor, dass Nebenwirkungen bei Menschen über 65 Jahren zahlreich und ausgeprägter sind. Das größte Risiko besteht bei Männern, die Probleme mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben.

Viele Männer geben an, dass Viagra eine große Wirkung hat, aber sie warnen jedoch davor, dass Alkoholgenuss vorübergehend die Fähigkeit herabsetzen kann, eine Erektion zu erreichen. Um den bestmöglichen Nutzen zu erhalten, sollte man keine übermäßigen Mengen Alkohol trinken, bevor man Viagra einnimmt. Bei Männern, die eine Erkältung haben, kann das Produkt eine schwere Verstopfung der Nase verursachen.

Laut Erfahrungen der Menschen kann man feststellen, dass es viele Präparate gibt, die ähnlich wie Viagra sind, die nachweislich weniger ausgeprägte Nebenwirkungen haben, vor allem bezogen auf die Herzfunktion, den Blutdruck und das Sehvermögen. Deswegen empfehlen sie auch Cialis, das anders wirkt. Der Nachteil ist, dass es teurer ist, aber die Wirkung ist länger und intensiver.

Zahlreiche Käufer geben an, dass sie Viagra aus reiner Neugier gekauft haben, aber sie haben es noch nicht verwendet. Sie haben nur die Geschichten von ihren Freunden zugehört, und haben beschlossen, selbst zu probieren aber haben immer nocht nicht den Mut gesammelt. Man kann auch die Erfahrung von anderen Menschen im Internet finden, wo sie angegeben haben, dass Überdosierung des Präparats für ihre Bekannten tödlich war.

 

Vorteile:

  • verbessert die sexuelle Erfahrung
  • verlängert die Dauer des Verhältnisses
  • die Wirkung ist 3-5 Stunden nach der Einnahme spürbar

Nachteile:

  • nicht für Herzpatienten empfohlen
  • darf nicht mit Alkohol kombiniert werden
  • Überdosierung kann schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen

Mehr lesen

Erfahrungen (0)


Zu diesem Thema liegen derzeit keine Erfahrungen vor


Schreibe ein Erlebnis zum Thema "Viagra"