Amazon Flex Erfahrung

0 /

5

Gesammelte Erfahrungen stammen aus dem Land: Deutschland

Allgemeine Kundenbewertung: Nicht empfehlenswert

Wenn man nach einem Nebenjob sucht und sich Geld dazuverdienen möchte, ist Amazon Flex vielleicht eine gute Möglichkeit. Das Prinzip des Jobs ist einfach. Man arbeitet als Kurier, der Pakete ausliefert. Eine klare Stärke ist, laut den Erfahrungen zufolge, dass man selber entscheiden kann, wieviel und wann man arbeiten will.

Voraussetzung ist der Besitz eines Führerscheins, ein eigener PKW sowie ein Smartphone. Oft gestellte Frage ist, ob sich der Job als Amazon Kurier lohnt oder welche Erfahrungen die Angestellten gemacht haben. Wie schon oben erwähnt, stellt der größte Vorteil die flexible Arbeitszeit dar. Man hat die Möglichkeit, die Woche selber zu organisieren und sich auf den primären Job zu fokussieren.  

Erfahrungen zufolge sind die Angestellten mit dem Gehalt zufrieden. Amazon Flex bezahlt 25 Euro pro Stunde, aber man sollte wissen, je mehr man arbeitet, desto mehr sinkt der Stundenlohn. Bis zu 3 Stunden bleibt der Verdienst auf 25 Euro. Aus diesem Grund ist es am besten, in 3-Stunden-Schichten zu arbeiten. In dieser Zeit soll eine bestimmte Zahl von Paketen ausgeliefert werden. Oft ist diese Zahl von Paketen unmöglich rechtzeitig auszuliefern. Man kann den Verkehr nicht einschätzen und oft braucht man viel länger für eine Lieferung als vorgesehen.  

Dieser Job nicht für jeden ist. Man muss bereit sein, viele Schwierigkeiten wie dem Verkehr, der Navigation sowie dem Parken zu meistern. Einige Städte sind besonders schwer zu navigieren. Zusammenfassend kann man aus den Erfahrungen schließen, dass Amazon Flex nicht die besten Bedingungen bietet, die den Lohn rechtfertigen würden.  

Vorteile:

  • Das Gehalt
  • Flexible Arbeitszeit

Nachteile:

  • Hohe Voraussetzungen
  • Stress
  • Sicherheitsmängel

     


Mehr lesen

Erfahrungen (0)


Zu diesem Thema liegen derzeit keine Erfahrungen vor


Schreibe ein Erlebnis zum Thema "Amazon Flex"